Angebot!

GUAM® Algenfango DREN Plus

44.38 CHF 39.99 CHF

Weitere Infos

Artikelnummer: 5942800463381157 Kategorien: , ,

Beschreibung

500 g (= 400 ml) Dose Fanghi d’Alga Guam Dren Plus BIO Aloe Vera hautstraffend mit intensiver Drainagewirkung (entwässernd) und intensiver Antioxidationskraft – auch bei Besenreisern, Venenproblemen und empfindlicher Haut geeignet Wirkstoffe: GUAM-Meeresalgen (reich an Jod, Eisen, Kalzium und Alginsäure; wirken aufbauend, ausgleichend, reinigend, feuchtigkeitsspendend; machen die Haut geschmeidig und bauen den Wasserüberschuss im Gewebe ab), Bio Aloe Vera Barbadensis Gel, Bio Aloe Vera Barbadensis Blattextrakte, Drainage Wirkstoffkomplex (rotes Weinblatt, Escina, Ringelblume, Eisenkraut, ätherische Öle aus Fenchel und Orange, Vitamin A-B-C-Komplex, Beta-Carotin, Mineralstoffe: Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Zink-Proteine): Mischung aus natürlichen Bestandteilen mit starker Drainagewirkung; erhöht die Kapilardurchlässigkeit, was den Abbau von Ödemen fördert Beschreibung: Nach zwei Jahren intensiver Forschung und enger Zusammenarbeit mit biologischen Instituten ist es gelungen, die bewährten Guam Meeresalgen, Phytokomplexe, Kräuter und Öle erstmals mit echter Aloe Vera Barbadensis zu kombinieren. Die Herausforderung lag an dem wie immer sehr hohen Qualitätsanspruch unter anderem hinsichtlich der Verarbeitung der Aloe Vera. So werden die Pflanzen innerhalb von zwei Stunden nach der Ernte frisch verarbeitet und alle Wirkstoffe schonend extrahiert. Guam Fango Dren Plus BIO Aloe Vera reduziert Schwellungen, die durch Flüssigkeitsstau im Gewebe entstehen und pflegt die Haut nachhaltig bei Cellulite. Die neue innovative Rezeptur des Algenfangos reduziert verstärkt Wasseransammlungen und Schwellungen im Gewebe der Haut. Die durch ein patentiertes biologisches Extraktionsverfahren hoch verfügbare antioxidative Kraft (drei Mal höher im Vergleich zum herkömmlichen Extrakt) neutralisiert freie Radikale, reduziert effektiv Hautunreinheiten und wirkt vorzeitiger Hautalterung entgegen. Die Haut wird wieder straff und fest. Der Fango wirkt auf der Haut sehr angenehm: Er ist weder kühlend, noch wärmend, daher auch für eine Anwendung bei Besenreisern, Venenproblemen und empfindlicher Haut geeignet. Den Fango können Sie als Algenwickel gezielt für die Behandlung von Oberschenkel, Po und Oberarme anwenden. Nach der Behandlung sollten Sie die Haut unbedingt mit einem Gel kühlen und beruhigen. Wir empfehlen hierzu das hautstraffende Gel kühlend. Sie können es auch losgelöst von einer Fangobehandlung als tägliche Pflege auftragen. Es durchfeuchtet die Haut, fettet nicht nach und hält die Haut elastisch. Mit dem natürlichen Algenschlamm zeigen sich bei regelmässiger Anwendung schon sehr bald deutliche Effekte: Die Dellen gehen zurück. Das Muskelgewebe wird gestärkt. Die Haut wird straffer. Die Haut zeigt eine höhere Elastizität. Darüber hinaus hat der Fango einen fettreduzierenden (lipolytischen) ‚Slimming‘-Effekt. Die Wirkstoffe des Fangos und die ätherischen Öle dringen tief ins Bindegewebe ein und verkleinern die Fettdepots. Die kosmetische Anticellulite-Wirkung von Guam Algen ist seit nahezu 30 Jahren bewiesen. Mehrere Applikationen stimulieren die Haut und sorgen für eine pflegende und glättende Wirkung. Das Hautgewebe festigt sich sichtlich. Haltbarkeit: Die Guam Produkte werden stets frisch produziert und ausgeliefert. Nach dem Öffnen sind sie mindestens 1 Jahr lang haltbar. Anwendung: Schütteln und rühren Sie den Algenschlamm vor Gebrauch gut um. Die natürlichen ätherischen Öle sondern sich vom Schlamm und der Tonerde ab. Rühren Sie den Fango deshalb vor jeder Anwendung gut um, bis Sie eine angenehm cremige Konsistenz erzielen. Tragen Sie die Algenpackung auf die Problemzonen dünn auf (hautdeckend) und massieren Sie ihn kurz ein. Eine extra dicke Schicht ist nicht nötig. Wickeln Sie die behandelten Flächen mit Zellophan (normale Haushaltsfolie) ein paar Mal fest um (die Kompression ist wichtig, damit die Wirkstoffe gut eindringen können). Lassen Sie das Meereskonzentrat 45 Minuten lang einwirken. Tipp: Bademantel anziehen, ins Bett legen und entspannen. Spülen Sie den Fango nach etwa 45 Minuten mit lauwarmen Wasser unter der Dusche ab und trocknen Sie die Haut ab. Wichtig: Pflegen Sie die Haut mit einem kühlenden Gel nach. Die intensiven Wirkstoffe und der hohe Gehalt an Guam Meeresalgen sowie ätherischen Ölen ‚bearbeiten‘ das Bindegewebe stark, daher sollte es nach der Behandlung beruhigt werden. Wir empfehlen das hautstraffende Gel kühlend. Es kühlt, beruhigt und durchfeuchtet die Haut und hält sie elastisch. Vor gebrauch gut schütteln Den Algenfango auf die Problemzonen auftragen und leicht einmassieren. Mit Haushaltsfolie umwickeln und 45 Minuten lang einwirken lassen. Mit lauwarmen Wasser abspülen und die Haut mit Guam Hautstraffendem Gel nachbehandeln. Dosierung: Bei der Anwendung des Algenfangos kommen Sie mit etwa 80 g pro Anwendung aus (Richtwert bei einer Behandlung von Po und Beine). Eine 500 g Dose reicht somit für knapp 6 Anwendungen aus. Zur Erzielung optimaler Resultate im Rahmen einer Intensivkur empfehlen wir, den Algenfango während in den ersten zwei Woche 3 bis 4 mal anzuwenden, in der dritten und vierten Woche 2 Mal. Zur Aufrechterhaltung genügt danach eine wöchentliche Anwendung. Die folgende Tabelle ist unsere Empfehlung. Eine Abweichung davon ist natürlich völlig legitim und bedeutet keineswegs, dass die Behandlung nicht wirken sollte. Sie bestimmen, je nachdem wann immer Sie Zeit und Lust haben, wann und wie oft Sie die Anwendung vornehmen. Sie bestimmen das Tempo!

Zusätzliche Information

Merchant

Shop Apotheke

Brand

Guam