Angebot!

maVena® B12 Creme

21.65 CHF 19.50 CHF

Weitere Infos

Artikelnummer: 5942800284114507 Kategorien: ,

Beschreibung

mavena B12 Creme – Zur äußerlichen Behandlung von trockenen Ekzemen. Speziell auch bei Neurodermitis, Windeldermatitis und Milchschorf. Entzündungshemmend, juckreizstillend und regenerierend 10 bis 15% der Säuglinge und Kleinkinder leiden bis zur Einschulung unter juckender Neurodermitishaut Bei vielen Menschen verschwindet die Erkrankung mit der Zeit wieder: Nur noch 1,5% bis 3% der Erwachsenen sind von Neurodermitis betroffen.1,2 Zentrales Problem ist bei der schubartig auftretenden Erkrankung die gestörte Hautbarriere, die durchlässiger für äußere Reize ist. Auslöser wie etwa Allergene oder Erreger rufen akute Hautentzündungen hervor. Im chronischen Zustand ist die Haut trocken, schuppt und juckt. Häufig betroffen: Hautregionen auf den Innenseiten der Ellenbogen- und Kniegelenke, aber insbesondere auch Hände, Füße und die Kopfhaut. Um die Hautbarriere zu stärken und die Entzündung – und damit den intensiven Juckreiz der trockenen Haut – zu reduzieren, ist eine gut verträgliche tägliche Hautpflege essentiell. Bei einer sorgfältigen Basisbehandlung mit mavena B12 Creme können leichte bis mittelschwere Neurodermitisschübe deutlich reduziert und die Haut effektiv und nach- haltig beruhigt werden. mavena – dermatologisches Behandlungskonzept •Mit Vitamin B12, Vitamin E, natürlichen Feuchthaltefaktoren, hochwertigen pflanzlichen Ölen, hautidentischen Lipiden •Entzündungshemmend, juckreizstillend, regeneriert die natürliche Hautbarriere •Klinisch erwiesen wirksam •Frei von Duft- und Farbstoffen Patentierte B12-Transport-Technologie Als Funktionsstoff ist Cyanocobalamin (Vitamin B12) enthalten. Cyanocobalamin gelangt über die innovative Transport-Technologie direkt in die obersten Hautschichten, wo es entzündungsfördernde Substanzen bindet und so den Grad der Entzündung und die Hautrötung reduzieren kann. In Verbindung mit hautidentischen Lipiden (Ceramiden) und natürlichen Feuchthaltefaktoren wie Urea und Glycerin wird die Barrierefunktion der Haut gestärkt. Folglich werden ebenfalls Hautrötung und Juckreiz gelindert. Hochwertige pflanzliche Öle (Shea Butter, Chiasamenöl, Reiskeimöl) und Vitamin E wirken rückfettend und helfen dabei, die trockene Haut zu beruhigen und zu regenerieren. Enthält 24% Lipide und 1% Urea. Anwendung: Je nach Bedarf ein oder mehrmals täglich auf die betroffenen Hautstellen auftragen und leicht einmassieren. Bei Säuglingen unter 4 Wochen nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, da hierzu keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Entsteht der Eindruck, dass das Medizinprodukt zu schwach oder zu stark wirkt, sollte der behandelnde Arzt oder Apotheker konsultiert werden. Bei akut nässenden Hautstellen sollte solange mavena B12 Akut Gel angewendet werden, bis diese trocken sind. Auslöser vermeiden: Es ist ausgesprochen wichtig die individuellen Aus- löser für Neurodermitisschübe zu kennen. Typische Auslöser wie Pollen, Hausstaub, kalte Luft oder wollhaltige Kleidung können dann bestmöglich vermieden werden. Aber auch weitere Faktoren wie Stress, berufliche und soziale Ausgrenzung, Schlaflosigkeit und nervliche Belastung verstärken die Beschwerden. Für eine effektive Reduktion der Intensität, der Länge und der Häufigkeit von Neurodermitisschüben ist daher eine sorgfältige, regelmäßige und dem Hautzustand entsprechende Hautpflege essentiell. Die mavena Medizinprodukte sind speziell für die Bedürfnisse der Ekzemhaut und die Linderung der Symptome entwickelt worden und daher ideal geeignet. Keine Angst vor Sport: Viele von Neurodermitis Betroffene kämpfen ihr Leben lang mit trockener Haut. Trockene Haut juckt häufig stark und ist durchlässiger für Erreger und Allergene. Auch Schweiß führt bei trockener Haut zu Reizungen und Juckreiz. Dennoch sollten Neurodermitiker Sport treiben. Wichtig ist eine geeignete, atmungsaktive Sportkleidung und – vor allem – die richtige und sofortige Reinigung und Pflege der Haut nach dem Sport. mavena Shampoo und mavena Hydroduschgel reinigen mild und trocknen die Haut nicht aus. In Kombination mit einer anschließenden Pflege mit mavena B12 Creme für Gesicht und Körper und mavena Intensivcreme für Hände und Füße beruhigt sich die Haut schnell und effektiv. Babyhaut beruhigen: Schon die ganz Kleinen leiden unter quälendem Juckreiz – ausgelöst durch Windeldermatitis, Milchschorf und durch Ekzeme an den Innenseiten der Knie und Ellenbogen. Besonders wichtig ist es für die Säuglings- haut, den Juck-Kratz-Kreislauf zu durchbrechen. Denn durch Kratzen gelangen wiederum Erreger in die Haut und die Beschwerden verstärken sich. mavena B12 Creme kann die Hautbarriere der chronisch trockenen, gereizten Hautstellen stärken und sowohl die Entzündung als auch den Juckreiz deutlich reduzieren. mavena B12 Creme ist kortisonfrei und wird von Säug- lingen ab 4 Wochen hervorragend vertragen. Inhaltsstoffe: Aqua, Glyceryl Stearate Citrate, Oryza Sativa (Rice) Bran Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Capric/Caprylic Triglyceride, Cetyl Alcohol, Glycerin, Hydrogenated Vegetable Oil, Hydroxyethyl Urea, Ceramides, Niacinamide, Salvia Hispanica (Chia) Seed Oil, Dimethicone, Zanthoxylum Bungeanum Fruit Extract, Betaine, Phosphatidylcholine, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol, Tropolone, Polysorbate, Cholesterol, Tocopherol, Cyanocobalamin, Xanthan Gum, Polyaminopropyl Biguanide Häufige Fragen & Antworten Ist Neurodermitis heilbar? Die Hauterkrankung ist derzeit noch nicht heilbar, aber gut in den Griff zu bekommen. Mit dem Alter verbessern sich die Symptome bei vielen Betroffenen von selbst. Besonders wichtig ist die regelmäßige Behandlung der Haut mit gut verträglichen Pflege- und Reinigungsmitteln. Diese sollten individuell auf den Hautzustand, den Krankheitsverlauf sowie auf die Umgebungsbedingungen abgestimmt werden. Bei akut nässenden Hautzuständen sollte keine stark fettige, sondern eine wässrige Basispflege angewendet werden. In diesem Fall eignet sich das leicht kühlende mavena B12 Akut Gel besonders gut. Je trockener der Hautzustand, umso fettreicher sollte die Basispflege sein, um die Symptome deutlich reduzieren zu können. In diesen Phasen ist mavena B12 Creme die optimale Lösung. Warum ist mavena B12 Creme rosa? Die Färbung der mavena B12 Creme ist durch das enthaltende Cyanocobalamin (Vitamin B12) bedingt. Eventuelle Verfärbungen von Kleidungsstücken sind normalerweise rückstandslos durch Waschen in der Waschmaschine ab 30°C entfernbar. Dennoch ist es sinnvoll, die Creme vor dem Ankleiden gut in die Haut einziehen zu lassen. Kann mavena B12 Creme in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden? Das in mavena B12 Creme enthaltende Cyanocobalamin ist eine stabilisierte Form von Vitamin B12. Dennoch sollte Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten werden, wenn die Creme im Fall einer Schwangerschaft und während Stillzeit verwendet werden soll, da keine ausreichenden Erfahrungen dazu vorliegen. Zur Vorsicht sollte mavena B12 Creme während des Stillens nicht im Bereich der Brust aufgetragen werden

Zusätzliche Information

Merchant

Shop Apotheke

Brand

Mavena Deutschland GmbH